Unsere nächste Veranstaltung

Yun-Haus Berlin, Sakrower Kirchweg 47, 14089 Berlin-Kladow

Live-Stream VIII “Zerbrochene und gedehnte Zeit”: Sonntag, 29. Mai 2022, 17 Uhr

Zerbrochene und gedehnte Zeit

Samir Odeh-Tamini: „Eine Erinnerung für das Vergessen“ [A Memory to forget it] (with Chimes & China-Basin, 2006)
Anton Webern: Variationen op. 27 (1936)
Isang Yun: Fünf Stücke für Klavier (1958)
Franz Schubert: Sonate G Major D. 894 (1826)
Randolf Stöck (piano)

Live-Stream IX “Ost-Asien im Westen”: Sonntag, 12. Juni 2022, 17 Uhr

Ost-Asien im Westen

Dai Fujikura: “Pitter-Patter” für Violine und Klavier (2016)
Eun-Hwa Cho: “Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken” für Violine solo (2010)
Toshio Hosokawa: “Ancient Dance” für Violine und Klavier (2002)
Unsuk Chin: Piano Etude No. 6 (“Grains”) (2000)
Isang Yun: “Gasa” für Violine und Klavier (1963)
Yezu Woo (Violine), Tomoki Park (Klavier)

Verschoben: Live-Stream „Isang Yun und die Oboe“

Isang Yun und die Oboe

„Piri“ (1971) – „Inventionen“ (1983)
Yeon-Hee Kwak (Oboe), Ingo Goritzki (Oboe)
Ingo Goritzki ist Widmungsträger der „Inventionen“ Isang Yuns.

Live-Streams siehe Videokanal, u. a.:

Live-Stream VII “Isang Yun und die Viola”: Duo für Viola und Klavier (1976) – “Contemplation“ für zwei Violen (1988). Mit Hwayoon Lee und Hartmut Rohde (Viola), Daniel Seroussi (Klavier), Walter-Wolfgang Sparrer (Moderation). – Sonntag, 16. Januar 2022

Live-Stream VI “Henrik Wiese – Mischa Meyer”: Johann Sebastian Bach: Suite II d-Moll, BWV 1008. Isang Yun: “Chinesische Bilder” für Flöte solo (1993); “Ost-West-Miniaturen” für Flöte und Violoncello (1994). – Henrik Wiese (Flöte), Mischa Meyer (Violoncello). Konzert vom 5. Dezember 2021.

Live-Stream I: „Zum Frühlingsanfang“: Márton Végh (Flöte) und Daniel Seroussi (Klavier) spielen Werke von Mozart (Sonate C-Dur KV 14), Isang Yun (für Flöte: Der Affenspieler, Der Eremit am Wasser + Fünf Stücke für Klavier) und Beethoven (Serenade op. 41). Konzert vom 21. März 2021.

Dauer der Veranstaltungen im Yun-Haus Berlin: ca. eine Stunde. Aufgrund der aktuellen Situation sind nur Studiogäste zugelassen. Allgemein gilt: Eintritt frei, Spenden erwünscht. Voranmeldung per E-Mail: