Videokanal

Mit dem Aufbau unseres Videokanals beabsichtigen wir, den Besuchern unserer Website nach und nach möglichst vorbildliche Aufnahmen von Werken Isang Yuns (siehe die Videoclips im Werverzeichnis), Einführungen zu seinen Werken oder auch Konzerte aus dem Yun-Haus Berlin zugänglich zu machen.
Wer den Eindruck hat, dass hierbei Rechte verletzt werden, bitten wir um Mitteilung.

Live-Stream V: „Herbstanfang“: Ji-Yeoun You (Klavier) spielt Werke von Ludwig van Beethoven („Fantasie“ op. 77, 1809), Dae-Seong Kim („Atman“: Sonata, 2016), Isang Yun („Interludium A“, 1982) und Bernd Alois Zimmermann („Capriccio. Improvisationen über [sieben] Volksliederhemen“, 1946). – Yun-Haus Berlin, 26. September 2021, 17 Uhr

Live-Stream IV: „Im Sommer. Ein Zwischenspiel“: Holger Groschopp mit Werken von Claude Debussy, Karol Szymanowski („Métopes“ No. 1, 1915), Isang Yun, Arnold Schönberg (op. 11) und Ferruccio Busoni. – Yun-Haus Berlin, 11. August 2021, 18 Uhr

Live Stream II: „Kontraste“. Solo-Rezital Götz Hartmann (Violine). – Yun-Haus Berlin, 16. Mai 2021, 17 Uhr

Live-Stream I: „Zum Frühlingsanfang“: Márton Végh (Flöte) und Daniel Seroussi (Klavier) spielen Werke von Mozart (Sonate C-Dur KV 14), Isang Yun (für Flöte: Der Affenspieler, Der Eremit am Wasser + Fünf Stücke für Klavier) und Beethoven (Serenade op. 41). – Yun-Haus Berlin, 21. März 2021, 17 Uhr.

Symphonie IV „Im Dunkeln singen“ (1986), I. Satz

Filharmonia Pomorska Bydgoszcz, Takao Ukigaya. – cpo 999 147-2 (CD 1992)

Symphonie IV „Im Dunkeln singen“ (1986), II. Satz

Filharmonia Pomorska Bydgoszcz, Takao Ukigaya. – cpo 999 147-2 (CD 1992)

Symphonie IV „Im Dunkeln singen“ (1986). Einführung. Yun-Haus Berlin, 31. Januar 2021. – 45′

Die Trostfrauen. Zum zweiten Satz der Symphonie IV „Im Dunkeln singen“ (1986). Nataly Jung-Hwa Han im Gespräch. Yun-Haus Berlin, 31. Januar 2021. – 17′

„Teile Dich Nacht“. Drei Gedichte von Nelly Sachs für Sopran und Kammerensemble (1980). Eine Einführung zum Text der Nelly Sachs. Februar 2021. – 9′

Live-Stream vom 19. Februar 2021: Kammerensemble Hannover, Leitung: Hans-Christian Euler. Konzert mit Tapis und Teile Dich Nacht